©beck 2003—2020


das neue dicke
beck-buch,
jetzt ordern!
(im shop oder
auch formlos
per e-mail!)

... eine kleine bemerkung zu becks personalstil. beck tritt als zeichner relativ dezent und unprätenziös auf ... [er] zeichnet sparsam, zielgerichtet und pointiert, scheut klassische motive und standardsituationen des witzes nicht, beleuchtet sie aber durch kühne reduktion einerseits, überraschende, signifikante details andererseits neu. durch methodische wiederholungen, verweise und variationen entsteht ein beckscher kosmos, ein markantes, insgesamt wenig schmeichelhaftes welt- und menschenbild ... [der dichter christian maintz über beck]

... seine präzisen alltagskarikaturen machen oft den eindruck, als würden sie den ernst der lage knapp verfehlen. doch auf den zweiten blick wird klar, wie umstandslos und scharfsinnig beck die probleme unserer zeit schildert [...] sein personal sind aber nicht die reichen und mächtigen, eine kleinfamilie oder altkluge tiere, sondern das (hinreißend simpel gestrickte) volk ... [marc vetter auf rollingstone.de]

becks kundenliste:

natur, leinfelden; reader's digest, stuttgart; gesundheit+gesellschaft, berlin; k-tipp, zürich, taz, berlin; verdi-publik, berlin; die zeit, hamburg; inkognito, berlin; eulenspiegel zeitschrift, berlin; lappan verlag/carlsen, oldenburg/hamburg; verlag edition moderne, zürich; mabuse verlag, frankfurt; fachverlag, frankfurt; weinhandlung lindner, leipzig; anzeiger, wien; kunstmann verlag, münchen; ebury press, london; zahnärzteblatt, stuttgart; espresso verlag, berlin; maroverlag, augsburg; eulenspiegel buchverlag, berlin; forum privatheit, karlsruhe